Laden...

Nachhaltigkeit bei 7days

Die Modeindustrie zählt mit zu den größten Umweltsündern unserer Zeit. Umso mehr sind wir als Kleidungshersteller gefragt, mit gutem Beispiel voranzugehen und eine positive Veränderung zu bewirken. Dieser Verantwortung sind wir uns bei 7days bewusst. Seit vielen Jahren arbeiten wir daran, unsere Unternehmensprozesse so umweltfreundlich und ressourcenschonend wie möglich zu gestalten. Was für viele Unternehmen ein Trend darstellt, ist für uns mehr als nur ein Marketinglabel – Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil der unternehmerischen DNA von 7days.

Unsere nachhaltige Firmenphilosophie ist nur dann wirkungsvoll, wenn sie konsequent vom gesamten Unternehmen gelebt und umgesetzt wird. Bei der Herstellung unserer nachhaltigen Arbeitskleidung für den medizinischen Bereich und die Pflege orientieren wir uns daher vor allem an diesen drei Eckpfeilern:

 

  • Herstellung aus einer Hand: Bei 7days übernehmen wir jeden Schritt des Produktionsprozesses selbst. Dies umfasst die Entwicklung unserer Produkte, die Beschaffung der Textilien sowie die Weiterverarbeitung und den Versand an unsere Endkunden und -kundinnen.
  • Berücksichtigung ökologischer Aspekte: Die Veredelung unserer Stoffe findet so schonend wie möglich für Ressourcen und Umwelt statt. Dies kommt nicht nur der Textilfaser zugute, sondern auch unserem Planeten.
  • Vertrauen: Während das Greenwashing vieler Unternehmen das Vertrauen von Konsumenten und Konsumentinnen in den vergangenen Jahren in Mitleidenschaft gezogen hat, sprechen wir uns bei 7days klar gegen diese Marketingstrategie aus. Stattdessen leben wir das Thema Nachhaltigkeit in allen Bereichen unseres Unternehmens. 

 

Mit unserem ehrlichen Veränderungskonzept zielen wir darauf ab, mehr Menschen vom Kauf nachhaltiger Berufsbekleidung für die Medizin und die Pflege zu überzeugen. Der Weg zu mehr Nachhaltigkeit ist dabei auch für uns eine Reise, an deren Ende wir noch nicht angekommen sind. Obwohl wir bereits viele wichtige Schritte gemacht haben, sind wir uns der fortwährenden Relevanz der Thematik bewusst und arbeiten fortlaufend an der Optimierung unserer Unternehmensprozesse.

 

Nachhaltigkeit als Firmenphilosophie 

Für einen ganzheitlichen Ansatz zum Thema Nachhaltigkeit stehen bei 7days seit Jahren sowohl ökologische als auch soziale Aspekte im Vordergrund. Unsere Bemühungen beschränken sich dabei nicht auf einzelne Produkte, sondern betreffen unser gesamtes Sortiment, von unseren Kasacks für die Pflege über unsere Arbeitshosen bis hin zu unseren Arztkitteln. Wir setzen bereits bei den Rahmenbedingungen unserer Herstellungs- und Vertriebsprozesse an und gestalten diese unter Einhaltung verschiedener Zertifizierungen nach bestem Gewissen – von der Auswahl unserer Textilien bis hin zu den Arbeitsbedingungen in unseren Produktionsstätten.

Langlebige Stoffe

Für unsere nachhaltige Arbeitskleidung verwenden wir Materialien in erstklassiger Qualität. Auf diese Weise entsteht Kleidung, die optisch ansprechend, sanft zur Haut und dazu überaus langlebig ist. So müssen Sie Ihre Berufskleidung seltener ersetzen und sparen auf diesem Weg wertvolle Rohstoffe und Ressourcen. Dies ist ein wichtiger Zwischenschritt auf dem Weg zur Abfallminderung in der Textilbranche.

Faire Löhne

Von unseren Design-Profis in unserem Unternehmenssitz in Lotte (NRW) bis zu unseren fachkundigen Arbeitskräften in unserer Näherei in Marokko – bei uns erhalten alle Mitarbeitenden eine faire Entlohnung unter sicheren Arbeitsbedingungen. Nachhaltigkeit umfasst bei 7days somit mehr als nur verschiedene Umweltaspekte, denn uns ist klar – ökologische Konzepte sind langfristig nur tragbar, wenn auch soziale Strukturen sichergestellt sind.

Kundenorientierter Beratungsservice

Auch Sie tragen mit Ihrem Konsumverhalten zu mehr Nachhaltigkeit in der Modeindustrie bei. Hierbei möchten wir Sie unterstützen. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unseres Kundenservices helfen Ihnen gerne, den passenden Artikel in der richtigen Größe zu finden. Dies verringert die Häufigkeit von Fehlkäufen und somit auch von Retouren. Auf diese Weise mindern wir den CO₂-Fußabdruck, der beim Versand bzw. Rückversand unserer nachhaltigen Arbeitskleidung entsteht. 

 

Hochwertiges Material als Grundlage für nachhaltige Arbeitskleidung 

Die Auswirkungen eines Kleidungsstücks auf Klima und Umwelt lassen sich ausschließlich in Verbindung mit dessen Tragedauer bewerten. So verbraucht Berufskleidung, die Sie mehrfach anziehen, in der Summe grundsätzlich weniger Ressourcen als solche, die Sie lediglich einmal tragen. Ebenso minimiert sich bei einer höheren Tragedauer die Belastung der Umwelt durch die Entsorgung Ihrer Arbeitskleidung. So landen Kleidungsstücke  seltener und damit insgesamt weniger Produkte auf dem Müll. Hochwertige Berufskleidung mit einer sehr guten Stoffqualität hat damit eine bessere Bilanz für die Umwelt, als Produkte aus weniger wertigen Stoffen. Aus diesem Grund schenken wir der Belastbarkeit unserer Materialien bei der Entwicklung unserer Bekleidung eine ganz besondere Beachtung.

Textilien und Gewebe aus Europa

Die Rohstoffe für unsere Modelle beziehen wir von zertifizierten Partnerunternehmen aus dem europäischen Ausland, mit denen wir bereits langjährige Geschäftsbeziehungen pflegen. Auf diese Weise halten wir die Transportwege kurz und stellen sicher, dass der Anbau unserer Naturfasern beziehungsweise die Produktion unserer Kunstfasern nach den strengen Vorgaben der Europäischen Union erfolgt.

Verwendung innovativer Fasern

Berufskleidung aus Holz – was unmöglich klingt, macht hautfreundliches Tencel™ zur Realität. Hierbei handelt es sich um eine künstlich hergestellte Textilfaser natürlichen Ursprungs. Als Basis dienen biologisch abbaubare Cellulose-Fasern. Das hierfür benötigte Holz wird nachhaltig angebaut und verarbeitet.

 

Tencel Logo

 

OEKO-TEX-Zertifizierung

Die OEKO-TEX-Zertifizierung ist ein besonderes Label, welches mehr als 400 unserer Produkte tragen. Es bestätigt die gesundheitliche Unbedenklichkeit unserer Berufskleidung unter Berücksichtigung zahlreicher reglementierter und nicht reglementierter Substanzen. Die Zertifizierung erfolgt auf Basis des umfangreichen OEKO-TEX® Kriterienkataloges von unabhängigen OEKO-TEX® Instituten. Suchen Sie in unserem Online-Katalog gezielt nach Arbeitskleidung, die nach OEKO-TEX® STANDARD 100 zertifiziert ist. Geben Sie hierfür “Öko-Tex” als Suchbegriff ein und entdecken Sie die große Auswahl unserer zertifizierten Produkte.

Verlängerung der Tragedauer durch erstklassige Qualität

Unsere nachhaltige Berufskleidung kombiniert Umweltfreundlichkeit, Funktionalität und Ästhetik auf hochwertige Weise – zu fairen Preisen. Auf diese Weise behalten unsere ökologischen Kasacks, Hosen und Co. ihren Tragekomfort und Sie fühlen sich in Ihrer Kleidung länger wohl. Dank unseres besonderen Augenmerks auf Qualität sparen Sie wertvolle Ressourcen, da Sie Ihre Berufskleidung seltener ersetzen.

 

Nachhaltige Berufsbekleidung: Von der Produktion bis zum Versand

Entlang der Wertschöpfungskette gibt es viele Ansatzpunkte, bei denen wir Optimierungspotenziale wahrnehmen und umsetzen. Bereits seit Jahren schöpfen wir diese Potenziale im Bereich Nachhaltigkeit intensiv aus und sind bestrebt, uns und unser Unternehmen stetig zu verbessern. Das schließt alle unsere Prozesse mit ein, von der Auswahl unserer Partnerunternehmen bis hin zu Verpackung und Versand unserer Produkte an Ihre Wunsch-Lieferadresse.

Zertifizierte Liefer- und Produktionsketten

Wir bei 7days verschreiben uns bei unseren Liefer- und Produktionsketten den Grundsätzen des amfori BSCI-Verhaltenskodex. Dieser legt Richtlinien für den fairen und nachhaltigen Handel fest – von der Warenbeschaffung bis zum Versand. Unsere zertifizierten Partner und Schlüssellieferanten im In- und Ausland teilen diese Werte.

Fairer Produktionsprozess

Unser Bekenntnis zum amfori BSCI-Verhaltenskodex umschließt auch unseren gehobenen Anspruch an die Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen – sowohl in unserer Zentrale in Lotte als auch in unserer Produktionsstätte in Marokko. Zu unseren Anforderungen gehört ein fairer Arbeitslohn, die Bereitstellung eines sicheren Umfelds für Mensch und Umwelt sowie der Verzicht auf Zwangs- und Kinderarbeit.

 

amfori Logo

 

Ressourcenschonende Verpackung

Um unsere nachhaltige Berufsbekleidung während des Transports zu schützen, verwenden wir Polybeutel statt herkömmlichen Plastikverpackungen. Diese können mehrfach recycelt werden. Zudem verpacken wir unsere Sendungen in Kartons mit einem hohen Anteil an Altpapier. Dieser beträgt mindestens 77 % und macht zum Teil sogar bis zu 100 % des Materials aus. Unser Verpackungslieferant trägt unser Nachhaltigkeitskonzept dabei mit und führt alte Pappe kontinuierlich dem eigenen Produktionskreislauf zu.

Niedrige Rücksendequoten dank genauer Maßtabelle

Um CO₂ zu sparen und Ressourcen zu schonen, arbeiten wir fortlaufend an der Verringerung unserer Retouren. Hierfür stellen wir Ihnen zu jedem Artikel online einen Größenberater zur Verfügung, mit dessen Hilfe Sie die passende Größe für Ihre Figur und Körpermaße finden. Falls doch einmal eines unserer Produkte nicht passt, bereiten wir die retournierte Ware professionell auf und bringen sie wieder in unseren Verkauf.

 

Nachhaltigkeit beginnt bei Unternehmen und Mitarbeitenden

Nicht nur in Bezug auf unsere Produkte und Lieferketten achten wir darauf, unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Um unsere ökologische und soziale Verantwortung wahrzunehmen, binden wir unser Nachhaltigkeitskonzept nahtlos in unser Tagesgeschäft ein. So gehen wir auch für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit gutem Beispiel voran und geben Ihnen die Möglichkeit, bei der Arbeit selbst einen Teil zu leisten. Den Umfang unserer Maßnahmen erweitern wir dabei stetig.

Maßnahmen bei unserer täglichen Arbeit

Aktuell arbeiten wir an dem Umstieg auf LED-Beleuchtung im gesamten Unternehmen. Unseren Strom beziehen wir aus Blockheizkraft (BHKW) und aus Sonnenenergie von unserer Solaranlage auf dem Firmendach. In naher Zukunft möchten wir das noch weiter ausbauen. 

Der Großteil unserer Fahrzeugflotte fährt bereits mit hybridem oder vollkommen elektrischem Antrieb. Unser Ziel ist, diesen Anteil zeitnah auf 100 % zu erhöhen. Um die Mobilität unserer Mitarbeitenden sicherzustellen, haben wir eigene Ladeplätze auf unserem Gelände eingerichtet.

Geschäftsreisen – und den damit verbundenen CO₂-Ausstoß – verringern wir durch die vorrangige Nutzung von Videotelefonie. Zudem achten wir bei Ersatzinvestitionen auf die jeweilige Energieeffizienz des Geräts.

 

Möglichkeiten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

In unserem Firmensitz in Lotte stellen wir unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein Leasingprogramm für E-Bikes zur Verfügung. Dies bietet unserer Belegschaft die Möglichkeit, klimafreundliche Mobilität zu genießen, dank derer Sie nicht länger auf ihr Auto angewiesen sind. Ihr Weg zur Arbeit gestaltet sich durch diese Maßnahme schadstofffrei.

Für unsere Teams steht außerdem ein Wasserautomat bereit, der Sie den ganzen Tag mit frischem Trinkwasser versorgt. So können wir auf die Verwendung umweltschädlicher PET-Flaschen weitgehend verzichten.

 

Nachhaltigkeit schreiben wir groß:  auch in unserem 7days Katalog

Für unseren Katalog kommen Rohstoffe aus nachhaltiger Waldwirtschaft zum Einsatz. Dies bestätigt unser PEFC-Zertifikat, das für einen schonenden Umgang mit den Waldressourcen und die langfristige Erhaltung der Wälder steht. Auch hier setzen wir auf starke Partner, die unser Verständnis von verantwortungsvoller Produktion teilen. Einer davon ist die Mohn Media Mohndruck GmbH.

Für unseren Print-Katalog gilt:

  • Papier aus ökologischer Forstwirtschaft
  • FSC- und PEFC-zertifizierte Druckereien
  • Verwendung pflanzlicher Öle für die Bogendruckfarben 
  • Verringerter Anteil an Aromen in der Druckfarbe von unter 1 %
  • Energieeffizienter Druck 

Unsere Partner-Druckerei arbeitet bereits seit 1994 mit einer eigenen Stromerzeugung durch eine Kraft-Wärme-Kopplungsanlage. Dies mindert zum einen die Abhängigkeit unseres Partnerunternehmens vom herkömmlichen Stromnetz. Zum anderen sinkt der CO₂-Ausstoß der Energienutzung durch die spezielle Technik um bis zu 52 % im Vergleich zum herkömmlichen Stromnetz.

 

PEFC Logo

 

Entdecken Sie, wie farbenfroh und hochwertig unser umweltfreundlich produzierter Katalog erscheint.

Bestellen Sie Ihr Exemplar kostenlos zu Ihrer Arbeitsstelle oder direkt nach Hause – geliefert mit dem klimaneutralen GoGreen-Versand von DHL.

Wenn Sie ganz auf Papier verzichten möchten, werfen Sie gern einen Blick in die Online-Version unseres Katalogs.

 

Häufig gestellte Fragen

Wo wird die nachhaltige Berufsbekleidung von 7days produziert?

Die Entwicklung unserer Kleidung übernimmt unser Design-Team im 7days Headquarter. Als Produktionsstätte setzen wir seit vielen Jahren auf Marokko, wo die Nähkunst eine lange Tradition hat. Entsprechend hochwertig und langlebig ist die Verarbeitung unserer Arbeitskleidung.

Was ist das Besondere an Tencel?

Tencel ist besonders umweltfreundlich, da das Ausgangsmaterial aus kontrolliert ökologischem Anbau stammt. Durch spezielle Verfahren entsteht aus Holz eine Cellulose-Faser, die aufgrund ihrer Charakteristika ideal für die Herstellung von Berufskleidung ist. Stoff aus Tencel ist geschmeidig und atmungsaktiv, nimmt Feuchtigkeit zuverlässig auf und wirft kaum Falten.

Aus welchem Material besteht die Versandverpackung?

Als Versandkartons verwenden wir Pappe mit einem Anteil von 77 bis 100 % wiederverwertetem Papier. Sofern wir frisches Material zur Stabilisierung hinzufügen müssen, stammt dieses von schnell wachsenden Holzarten beziehungsweise von Nebenprodukten der Holzproduktion.

Wie kann ich als Kundin oder Kunde zu mehr Nachhaltigkeit beitragen?

Den CO₂-Ausstoß Ihrer Lieferung können Sie senken, indem Sie mehrere Ihrer Wunschartikel in einem Paket bestellen und unnötige Rücksendungen vermeiden. Unser freundlicher Kundenservice berät Sie gern bei der Auswahl passender Produkte. Nicht zuletzt können Sie aktiv zur langen Lebensdauer Ihrer nachhaltigen Arbeitskleidung beitragen. Waschen Sie die Kasacks, Kittel und Poloshirts unter Berücksichtigung der Pflegehinweise im Etikett, um lange Freude an unseren widerstandsfähigen Kleidungsstücken zu haben. Auf diese Weise senken Sie den Kleiderabfall Ihres Haushalts.

 

Umweltzertifikat vom Grünen Punkt

Umweltzertifikat Grüner Punkt 2021